Russischer Borschtsch – ein gesundes Nationalgericht

Russischer Borschtsch_Russisch-lernen

​Russischer Borschtsch nach Uromas Art

​Hier bekommst du ein Familienrezept von mir für russischen Borschtsch mit einer Schritt-für-Schritt Anleitung ganz einfach zum Nachkochen.

Wie ich schon in meinem Beitrag „Russisch lernen leicht und effizient“ schrieb, ist es beim Sprachenlernen hilfreich, wenn man Abwechslung hat und verschiedene Sinneswahrnehmungen zur Hilfe nimmt.
Wie wäre es heute mit dem Geschmacks- und Geruchssinn? 🙂

​Russischer Borschtsch – Was ist das?

​Was ist ein russischer Borschtsch (борщ)?

Das ist ein Kohleintopf aus Fleisch und viel Gemüse, der überall in Russland und in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion bekannt und beliebt ist und in unterschiedlichen Abwandlungen gekocht wird.
In diesem Artikel gebe ich dir eine Variante, und zwar unser Familienrezept, an dich weiter.

Russischer Borschtsch ist besonders gut für die Figur und sehr vitaminreich dank der Vielzahl der verwendeten Gemüsearten und kaum Fett. Er ist sättigend und kalorienarm.
Die Nährwertangaben findest du unter dem Rezept.

Ein Tipp von mir: Borschtsch kann auch vegetarisch zubereitet werden. Dann einfach statt einer Rinderbouillon eine Gemüsebouillon verwenden.

Für die Zubereitung benötigst du ca. 1,5 Stunden.
Wenn du die Bouillon am Vortag kochst, brauchst du für den Borschtsch lediglich 30 Minuten!

​Russischer Borschtsch Rezept mit Schritt-für-Schritt Anleitung

​Die Zutaten

Russischer Borschtsch Zutaten_Russisch-lernen

Die wichtigsten Zutaten für den russischen Borschtsch

​Für ca. 12 Portionen (einen großen Topf) benötigst du:

500 Gramm Rinder Suppenfleisch
5 mittelgroße Kartoffeln
2 Zwiebeln
2 Möhren
1 Kohlkopf (Spitzkohl / Urkohl/ Weißkohl)
1 Paprika (am besten orange, gelb oder grün)
ca. 300 Gramm passierte oder gestückelte Tomaten
einen Bund Petersilie (kraus oder glatt) – wenn nicht zur Hand, auch TK möglich
einen Bund Dill – wenn nicht zur Hand, auch TK möglich

Außerdem ca. 3 Liter Wasser, Salz, Schmand, evtl. Pfeffer, evtl. eine Zehe Knoblauch

​Die Zubereitung

​So kochst du die Rinderbouillon

​Für die Bouillon das Fleisch waschen, das ganze Stück in einen großen Kochtopf legen, mit Wasser übergießen, zum Kochen bringen.

Russischer Borschtsch Rindfleisch_Russisch-lernen

Rindfleisch mit Wasser zum Kochen bringen

​Sobald das Fleisch anfängt zu kochen, bildet sich auf der Wasseroberfläche weißer Schaum, den du immer wieder mit einem Esslöffel aufnehmen solltest.
Von nun an köcheln lassen.

Zwiebel schälen und die ganze in das Wasser tun.
Eine Möhre schälen, waschen, in geviertelte Scheiben schneiden und ebenfalls hinzufügen.
Außerdem einen gehäuften Esslöffel Salz.

Russischer Borschtsch Bouillon kochen_Russisch-lernen

Bouillon für den russischen Borschtsch kochen

​Die Bouillon für den russischen Borschtsch muss nun ca. 1 Stunde lang bei schwacher Hitze und mit geschlossenem Deckel köcheln.

Russischer Borschtsch Bouillon_Russisch-lernen

Die Bouillon für den russischen Borschtsch ist fast fertig

​Schneide die Zutaten für den Borschtsch klein

​In der Zwischenzeit kannst du die weiteren Zutaten waschen, schneiden und beiseite legen.

So sehen sie für den Borschtsch vorbereitet aus. Nebenbei kannst du beim Kochen ganz automatisch Russisch lernen, wenn du diese Zutaten auf Russisch wiederholst. 🙂

mehr Zutaten für Borschtsch_Russisch-lernen

Die übrigen Zutaten für russischen Borschtsch

​Die Bouillon ist nun fertiggekocht

​Die Bouillon ist nach einer Stunde fertiggekocht und sieht so aus:

Russischer Borschtsch Bouillon2_Russisch-lernen

Die fertige Bouillon

​Du kannst gerne probieren, ob die Bouillon für dich genug gesalzen ist, ansonsten kannst du sie noch etwas abschmecken.

Das Fleisch bitte aus der Bouillon herausnehmen und in große Stücke schneiden und vorerst zu den übrigen Zutaten beiseite stellen.

Russischer Borschtsch Rindfleisch gekocht_Russisch-lernen

Das fertige Rindfleisch

​Wichtig: Die ganze Zwiebel aus der Bouillon komplett entfernen! Die benötigst du nicht mehr, da sie lediglich für den Geschmack sorgte.

​Füge nun alle Zutaten zusammen

Bringe die Bouillon bei schwacher Hitze wieder zum Köcheln und füge dann die gewürfelten Kartoffeln hinzu.
Nach ca. 5-10 min füge den Kohl hinzu.

Lasse alles weiter köcheln und brate in der Zwischenzeit auf etwas Öl in einer Pfanne die Zwiebel mit Möhre an, bis sie ganz leicht gebräunt werden.

Zutaten für Borschtsch braten_Russisch-lernen

Gestückelte Zwiebel mit Möhre braten

​Füge nun die gebratene Zwiebel mit Möhre zusammen mit der Paprika zum russischen Borschtsch hinzu, danach das Fleisch, die Petersilie und den Dill und die passierten oder gestückelten Tomaten.

​Schmecke den Borschtsch nach Belieben ab

Lasse alles weiter köcheln und schmecke nach Bedarf mit Salz ab.

​Folgende Zutaten kannst du außerdem nach Lust und Laune hinzufügen

  • gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • Knoblauch aus der Knoblauchpresse
Zutaten für Borschtsch_Russisch-lernen

Weitere Zutaten, die du für russischen Borschtsch brauchst

​Fertig ist der russische Borschtsch!

Sieht der борщ nicht einfach köstlich aus? 🙂

Russischer Borschtsch fertig_Russisch-lernen

Fertiger russischer Borschtsch

​Serviert wird er üblicherweise mit einem Klecks Schmand.

Portion Borschtsch_Russisch-lernen

Lecker!!!

Guten Appetit! 🙂

​Nährwertangaben zum russischen Borschtsch

​pro 1 Teller russischer Borschtsch:
122,43 kcal
10,78 Kohlenhydrate
11,2 Eiweiß
3,48 Fett

​Nützliche Vokabeln



​картошка

​die Kartoffel (sing./pl.)

​лук

​die Zwiebel (sing./pl.)

​капуста

​der Kohl

​морковка

​die Möhre (sing./pl.)

​болгарский перец

​die Paprika

​петрушка

​die Petersilie

​укроп

​der Dill

​бульон

​die Bouillon

​говядина

​das Rindfleisch

​горький/чёрный перец

​der Pfeffer

​чеснок

​der Knoblauch

​сметана

​der Schmand

​соль

​das Salz

​Hat dir mein russischer Borschtsch Rezept gefallen oder hast du Fragen oder Anregungen dazu? Dann schreibe bitte deinen Kommentar unter diesen Artikel.

Möchtest du weitere spannende Lektionen, unveröffentlichte Lernmaterialien und russische Rezepte regelmäßig und GRATIS erhalten? Und dabei ganz einfach Russisch lernen?
Dann melde dich noch heute zu meinem kostenlosen Newsletter an! Keine Sorge, deine Daten sind bei mir sicher und geschützt und du kannst dich jederzeit abmelden. Viel Spaß!

Leave a Comment:

Leave a Comment: