Russisches Alphabet lernen in wenigen Minuten

Russisches Alphabet lernen

Du hast Interesse das russische Alphabet zu lernen, hast jedoch eine gewisse Portion Respekt davor?
Das ist durchaus verständlich, denn die russische Sprache zählt nicht zuletzt wegen dieser andersartigen Schrift zu einer der schwierigsten Sprachen der Welt.
In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, wie du russisches Alphabet mit nur wenig Zeitaufwand lernen kannst.

Geht das überhaupt in so kurzer Zeit?

Russisches Alphabet lernen-geht schnell

Russisches Alphabet lernen in nur wenigen Minuten

Ich behaupte, dass diese kleine Herausforderung durchaus möglich ist und du es in einer sehr kurzen Zeit schaffen kannst.
Was du dazu benötigst, ist etwas Ruhe und Konzentration.
Ein paar Minuten Zeit findet jeder Mal für ein gutes Projekt.

Jetzt ist die Zeit eine Sache anzugehen, die man schon immer mal lernen wollte!

Du wirst sehen, dass es gar nicht so schwer ist, wie gedacht, das russische Alphabet zu lernen. Nebenbei kannst du noch nützliche Tipps zum Lesen der russischen Sprache bekommen.

In diesem Artikel bekommst du von mir nicht nur eine Lektion, wie du das russische Alphabet lernen kannst in nur wenigen Minuten.
Du bekommst dazu noch Hintergrundwissen zum russischen Alphabet sowie nützliche Tipps, wie du die russische Sprache mit Hilfe des Alphabets lernen kannst.

Was nützt mir das Lernen des russischen Alphabets?

Bevor ich Zeit in etwas investiere, stelle ich mir diese Frage immer. Was nützt es mir etwas zu lernen?
Und welchen Nutzen kann dir das russische Alphabet bringen?

Mit dem Lesen Können der Wörter in russischer Schrift fühlst du dich sicherer auf Reisen in Russisch sprachigen Ländern.

Russisch lesen ganz einfach

Als Teil meiner E-Mail Community bekommst du ganz exklusiv viel Extra Material und leichte Lektionen gratis.

Welche Länder sind es eigentlich, die die russische (kyrillische) Schrift anwenden?
Es sind neben Russland noch Kasachstan, Ukraine, Weißrussland, Bulgarien, Mazedonien und Serbien. Vereinzelt findest du auch Wörter in kyrillischer Schrift in Georgien, Kirgistan und Usbekistan.

Wie du siehst, sind es gar nicht so wenige Länder, die das russische Alphabet nutzen. Bist du in einem dieser Länder auf Reise oder Durchreise, ist es sehr hilfreich, wenn du die Schrift lesen kannst. Du bist dann einfach sicherer unterwegs.

Straßennamen lesen hilft, wenn du ein Taxi rufst.
Metro- und Busstationen lesen können erleichtert ebenso die Orientierung.

Hier hast du einige Beispiele, wie wichtig es ist das russische Alphabet zu lernen:
Würdest du erkennen, was diese Wörter bedeuten ohne sie vorlesen zu können?

"метро"

"такси"

Vorgelesen lauten sie „metro“, „taksi“. Jetzt hättest du sofort erkannt, was sie bedeuten. 🙂

Metrostation in Moskau

Metrostation in Moskau

Auch beim Einkaufen ist es nützlich die Schilder lesen zu können ebenso wie die Zutaten.
In Apotheken kann es ebenso hilfreich sein Medikamentennamen zu lesen.
Denn oftmals heißen die Medikamente in verschiedenen Ländern gleich wie in Deutschland, sind jedoch in einer anderen Schrift geschrieben.
Ein gängiges Beispiel ist

"аспирин"

(Lautschrift: „aspirin“)

Darüber hinaus ist es auch in Deutschland oft von Gebrauch, wenn du die russische Schrift lesen kannst.

Beispielsweise kann es im beruflichen Bereich dazu kommen, dass Dokumente oder Unterlagen in russischer Schrift geschrieben sind. Beim Vorlesen der Wörter kann oftmals schon am Klang erkannt werden, worum es in dem Papier geht.

Ein kleines Beispiel für ein Wort, das zunächst unverständlich erscheint, ist

"паспорт"

Vorgelesen in Lautschrift heißt das Wort „pasport“.
Laut ausgesprochen weißt du natürlich sofort, was das ist.

Russische Schrift lesen - russischer Pass

Russische Schrift lesen und am Beispiel russischer Pass

Ein weiteres Wort, das im Berufsleben laut vorgelesen auch ohne Russisch zu können einen Sinn ergibt ist

"техника"

Auch hier hast du ohne das russische Alphabet zu lernen keine Ahnung, was dieses Wort bedeuten könnte.
Vorgelesen in Lautschrift heißt es „technika“. Nun weißt du schon, was dieses Wort heißen soll.

Noch ein Beispiel? Bitte schön:

"таблица"

(Lautschrift: „tabliza“)

Wenn du das Wort laut vorliest, erkennst du sofort seine Bedeutung auf Deutsch, nämlich Tabelle.

Wenn du Russisch für Anfänger lernen möchtest, ist der wichtigste Grundbaustein dafür das russische Alphabet.

Du merkst, dass es durchaus wichtig sein kann in vielen Lebensbereichen das russische Alphabet lesen zu können.

Wie einfach und schnell das geht, erfährst du in diesem Artikel.

Russisches Alphabet lernen in wenigen Minuten

Das russische Alphabet besteht aus insgesamt 33 Buchstaben und hat damit 7 Buchstaben mehr als das deutsche Alphabet.
Es teilt sich in 10 Vokale und 21 Konsonanten ein. Hinzu kommt noch ein sogenanntes Weichheitszeichen und ein Härtezeichen. Es wird auch Silbentrennungszeichen genannt.

Lerne das russische Alphabet zunächst nur in Druckbuchstaben

Denn die Schreibschrift ist schwieriger zu lesen und zu entziffern. Das ist ja bekanntlich schon in der eigenen Sprache oft nicht leicht.

Die Schreibschrift wird zwar an russischen Schulen einheitlich unterrichtet. Doch im Erwachsenenalter entwickelt jeder einen eigenen Stil.
So ist es oft nur schwer erkennbar, was beispielsweise ein Arzt verschrieben hat, wenn das Rezept handgeschrieben ist.

Lernst du das russische Alphabet in Druckschrift und gewinnst mit der Zeit Sicherheit beim Lesen, wird es dir auch bei der Schreibschrift leichter fallen dort dir bekannte Buchstaben wiederzuerkennen.

Verschaffe dir einen Überblick über das vollständige russische Alphabet (Aufwand ca. 5 Minuten)

So kennst du die Reihenfolge im russischen Alphabet und erkennst schon beim ersten Hinsehen einige Ähnlichkeiten zum deutschen Alphabet.

Daher bekommst du hier die komplette Übersicht, jeweils in Groß- und Kleinschreibung.

Russisches Alphabet alle Buchstaben

Versuche anhand dieser Übersicht Gemeinsamkeiten zur deutschen Schrift zu erkennen. Merkst du schon einige Gemeinsamkeiten?

Lerne erst die Buchstaben, die du bereits aus dem deutschen Alphabet kennst (Aufwand ca. 5 Minuten)

Schau dir an, wie viele ähnliche Buchstaben es zur deutschen Schrift gibt und du wirst erkennen, dass du gar nicht mehr so viele neuen Buchstaben lernen musst, wie du erst dachtest.

Folgende Buchstaben kennst du bereits und nur die hier markierten sehen gleich aus und klingen auch gleich wie im deutschen Alphabet.

Russisches Alphabet Auswahl


Lautschrift

Beispiel

Аа

"a"

Англия (England)

Кк

"k"

кот (der Kater)

Мм

"m"

мама (Mama)

Оо

"o"

он (er)

Тт

"t"

телефон (das Telefon)

Lerne die Vokale des russischen Alphabets (Aufwand ca. 10 Minuten)

Als nächstes empfehle ich dir die Vokale im Alphabet anzuschauen und sie zu lernen. Denn sie sind immer einfacher auszusprechen als Konsonanten. Und die Vokale unterstützen dich später dabei die richtige Aussprache der Konsonanten zu lernen.

In der folgenden Tabelle bekommst du eine Übersicht über die Vokale des russischen Alphabets. Es sind insgesamt 10 Vokale.
Da du davon bereits A und O kennst, bleiben dir noch 8 Vokale zu lernen.

Russisches Alphabet Vokale

Die Vokale И und У klingen wie im deutschen Alphabet, obwohl ihr Aussehen sich unterscheidet:


Lautschrift

Beispiel

Ии

"i"

игра (das Spiel)

Уу

"u"

утро (der Morgen)

Die restlichen 6 Vokale gibt es weder vom Aussehen noch von der Aussprache im deutschen Alphabet. Sie unterscheiden sich komplett.


Lautschrift

Beispiel

Ее

"je"

есть (essen)

Ёё

"jo"

ёлка (die Tanne)

Ыы

stumpfes "i"

ты (du)
мы (wir)

Ээ

"äh"

это (das)
эхо (das Echo)

Юю

"ju"

юг (der Süden)

Яя

"ja"

я (ich)
ярмарка (die Kirmes)

Lerne zuletzt die Konsonanten des russischen Alphabets (Aufwand ca. 20 Minuten)

Im russischen Alphabet gibt es insgesamt 21 Konsonanten. Hinzu kommt noch ein sogenanntes Weichheitszeichen und ein Härte- bzw. Silbentrennungszeichen.

Russisches Alphabet Konsonanten

Du kennst ja nun bereits drei Konsonanten, die dem deutschen Alphabet ähnlich sind. Das sind К, М und Т.

Die meisten Konsonanten sehen im russischen Alphabet anders aus als im deutschen, hören sich jedoch genauso an. Das erleichtert das Lernen des russischen Alphabets.


Lautschrift

Beispiel

Бб

"b"

бар (die Bar)

Вв

"w"

вино (der Wein)

Гг

"g"

город (die Stadt)

Дд

"d"

дом (das Haus)

Лл

"l"

лампа (die Lampe)
лето (der Sommer)

Нн

"n"

нет (nein)

Пп

"p"

папа (Papa)

Рр

"r"

рот (der Mund)

Сс

"s"

сад (der Garten)

Фф

"f"

футбол (der Fußball)

Цц

"z"

цена (der Preis)

Die restlichen Konsonanten gibt es weder vom Aussehen noch von der Aussprache im deutschen Alphabet. Sie unterscheiden sich komplett.


Lautschrift

Beispiel

Жж

"dsch"

жарко (heiß)

Зз

"s"

[wie "s" vor Vokalen]

завод (die Fabrik)

Йй

"ij"

йогурт (der Yoghurt)

Хх

"ch"

холодно (kalt)

Чч

"tsch"

человек (der Mensch)

Шш

"sch"

шапка (die Mütze)

Щщ

"schj"

щека (die Wange)

Ъъ

Härtezeichen/
Trennungszeichen

субъект (das Subjekt)

Ьь

Weichheitszeichen

день (der Tag)
Ольга (Olga)

Das war’s auch schon mit den Buchstaben des russischen Alphabets. 🙂

Damit du nochmal den Überblick bekommst, hier nochmal die Buchstaben mit der Lautschrift in der richtigen Reihenfolge:


Lautschrift

Beispiel

Аа

"a"

Англия (England)

Бб

"b"

бар (die Bar)

Вв

"w"

вино (der Wein)

Гг

"g"

город (die Stadt)

Дд

"d"

дом (das Haus)

Ее

"je"

есть (essen)

Ёё

"jo"

ёлка (die Tanne)

Жж

"dsch"

жарко (heiß)

Зз

"s"

[wie "s" vor Vokalen]

завод (die Fabrik)

Ии

"i"

игра (das Spiel)

Йй

"ij"

йогурт (der Yoghurt)

Кк

"k"

кот (der Kater)

Лл

"l"

лампа (die Lampe)
лето (der Sommer)

Мм

"m"

мама (Mama)

Нн

"n"

нет (nein)

Оо

"o"

он (er)

Пп

"p"

папа (Papa)

Рр

"r"

рот (der Mund)

Сс

"s"

сад (der Garten)

Тт

"t"

телефон (das Telefon)

Уу

"u"

утро (der Morgen)

Фф

"f"

футбол (der Fußball)

Хх

"ch"

холодно (kalt)

Цц

"z"

цена (der Preis)

Чч

"tsch"

человек (der Mensch)

Шш

"sch"

шапка (die Mütze)

Щщ

"schj"

щека (die Wange)

Ъъ

Härtezeichen/
Trennungszeichen

субъект (das Subjekt)

Ыы

stumpfes "i"

ты (du)
мы (wir)

Ьь

Weichheitszeichen

день (der Tag)
Ольга (Olga)

Ээ

"äh"

это (das)
эхо (das Echo)

Юю

"ju"

юг (der Süden)

Яя

"ja"

я (ich)
ярмарка (die Kirmes)

Die richtige Aussprache der Buchstaben

Nun hast du die nötigen Hilfsmittel, um das russische Alphabet zu lernen. Ich empfehle dir unbedingt deine Aussprache der russischen Buchstaben zu überprüfen.

Die richtige Aussprache des russischen Alphabets kannst du durch Klick auf jeden Buchstaben anhören und am besten selbst nachsprechen.

Es lohnt sich von Anfang an die richtige Aussprache zu beherrschen.

So lernst du russische Texte zu lesen

Wenn du das russische Alphabet gelernt und die Aussprache der Buchstaben geübt hast, kannst du versuchen ganze Texte auf Russisch zu lesen. Sicherlich werden dir dabei jedoch trotz Bestnote beim Beherrschen des russischen Alphabets Fehler unterlaufen.

Woran das liegt?
In der russischen Sprache gibt es keine festen Regeln für die Betonung der Wörter.
Das heißt, dass du beim Lesen nicht erkennen kannst, auf welcher Silbe beim jeweiligen Wort die Betonung liegen muss. Es gibt keine Erkennungsmerkmale dafür wie du sie als Apostroph eventuell aus Französisch kennst (Beispiel „Le Café“).

Das bedeutet für dich als Russischanfänger, dass du neue Wörter auf Russisch einfach lernen musst. Und zwar sofort mit der richtigen Betonung.
Wörterbücher bieten beispielsweise einen Hinweis darauf, auf welcher Silbe die Betonung liegt. Oder aber du hörst dir die Wörter direkt von einem Muttersprachler an, wie das hier in meinem Blog der Fall ist.
Du findest viele nützliche Wörter mit richtiger Aussprache in den einzelnen Artikeln. Stöbere einfach durch und höre sie dir an.

Scheue dich trotzdem nicht davor einfach russische Texte ohne Wortkenntnis zu lesen. Mit der Zeit kommt die Kenntnis der richtigen Betonung. Wichtig ist ja zunächst überhaupt das russische Alphabet zu lernen und lesen zu können, nicht wahr?

Russisches Alphabet lernen kinderleicht?

Keine Sprache auf der Welt ist kinderleicht zu erlernen für einen Erwachsenen.
Auch das russische Alphabet erscheint auf den ersten Blick als eher schwierig zu lernen. Denn es sind mehr Buchstaben als im deutschen Alphabet und sie sehen teils komplett anders aus. Viele haben zudem einen schwierigen Klang.

Im Vergleich zu den Erwachsenen lernen Kinder intuitiv.
Sie lernen durch ständige Wiederholung und mit der Zeit. Das ist eine Art des Lernens, die unbemerkt ohne Mühe geschieht. Denn sie müssen sich dafür keine besondere Zeit nehmen, sich hinsetzen und Vokabeln pauken.

Dennoch nutzt man auch bei Kindern Bücher, um das Alphabet zu lernen. In Russland heißen solche Bücher „азбука“ (das ABC-Buch). Das heißt, dass auch Kinder etwas Arbeit in das Lernen des Alphabets investieren müssen.

Russisches Alphabet lernen - Azbuka

Russisches ABC-Kinderbuch Azbuka

Erwachsene lernen eine Fremdsprache parallel zu ihrem ohnehin gefüllten Alltag. Neben Beruf und Familie. Und in Zeitabschnitten, die sie aus ihrer Freizeit heraus dafür investieren müssen. Das braucht eine gehörige Portion Motivation.

Erwachsene können nur eine begrenzte Zeit in das Erlernen einer neuen Sprache investieren. Daher sind sie oft abgeschreckt, wenn die Sprache schon von der Schrift anders aussieht als sie gewohnt sind.
Russisches Alphabet zu lernen ist daher gerade am Anfang des Russisch Lernens die größte Hürde.

Doch trotz aller anfänglichen Sorgen ist die russische Schrift aus meiner Sicht kinderleicht zu lernen. Hast du einmal einen Überblick gewonnen, fällt es leichter.

Willst du mehr?

Mit diesem Artikel hast du eine gute Anleitung, wie du zeitsparend und erfolgreich diese Hürde meisterst. Denn als Erwachsener willst du beim Lernen möglichst wenig Zeit investieren und viel Nutzen aus deinem Vorhaben erzielen.

Willst du mehr über Effizienz beim Russisch Lernen für Anfänger erfahren? Dann lies dir dazu meinen Artikel zum Thema effizientes Lernen durch.

Russisches Alphabet lernen kann kinderleicht sein, wenn du eine Strategie hast, nach der du lernst.
Ein „Schema F“ hilft dir auch beim Russisch Lernen. Damit du weißt, wo du überhaupt anfangen sollst, was du als nächstes lernst und welche Lektionen dir als Grundbausteine dienen.

Hier kannst Du diesen Beitrag teilen

Leave a Comment:

Leave a Comment: